Verkehrsunfall mit Gefahrgut

Die Ortswehren Ostrhauderfehn und Langholt sowie der Gefahrgutzug der Kreisfeuerwehr wurden zu einem Verkehrsunfall mit einem Tanklasterfahrzeug gerufen. Es handelte sich bei der Beladung um Gefahrgut. Kurze Zeit nach der Alarmierung trafen die ersten Kräfte am Einsatzort ein.

Vorort konnte keine Leckage oder Gefährung festgestellt werden, sodass die Einsatzstelle an die Polizei übergeben wurde.

Der Einsatz endete nach etwas mehr als einer Stunde.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Ostrhauderfehn +++ Feuerwehr Langholt +++ Kreisfeuerwehr +++ Polizei +++ Rettungsdienst
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.