eiko_icon Schuppenbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Einsatzort Details

Hauptstraße, Ostrhauderfehn
Datum 21.04.2019
Alarmierungszeit 05:53 Uhr
Einsatzende 08:30 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 37 Min.
Alarmierungsart Sirene + Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Ostrhauderfehn
Feuerwehr Holterfehn
Feuerwehr Langholt
  • StLF10/6
Kreisfeuerwehr
  • Rufbereitschaft
Polizei
  • Polizei
Rettungsdienst
  • RTW
Energieversorger
  • Energieversorger
Fahrzeugaufgebot   LF10  TLF 16/25  ELW  StLF10/6  StLF10/6  Rufbereitschaft  Polizei  RTW  Energieversorger
Brand

Einsatzbericht

Am frühen Ostersonntag wurden wir zu einem Schuppenbrand an die Hauptstraße alarmiert. Wir rückten mit allen drei Fahrzeugen aus. Bereits auf der Anfahrt konnte man die dunklen Rauchschwaden am Himmel erkennen. Nach dem Eintreffen des Einsatzleiters wurde umgehend die Alarmstufe erhöht und die Ortswehren Holterfehn und Langholt nachalarmiert, da der Schuppen im Vollbrand stand und das angrenzende Wohnhaus bedrohte. Die ersten Trupps gingen mit C-Rohren vor, um das Wohngebäude zu schützen und die Flammen zu bekämpfen. Die nachrückenden Kräfte gingen ebenfalls mit mehreren Rohren gegen die Flammen vor, sodass der Brand zeitnahe unter Kontrolle gebracht werden konnte.

Nach rund 2,5 Stunden konnten die Kameraden wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Allen Kameraden und Lesern eines frohes Osterfest.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok