Dachstuhlbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Einsatzort Details

Schifferstraße, Ostrhauderfehn
Datum 13.06.2020
Alarmierungszeit 19:20 Uhr
Einsatzende 22:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 40 Min.
Alarmierungsart digitaler Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Ostrhauderfehn
Feuerwehr Langholt
  • StLF10/6
Feuerwehr Westrhauderfehn
  • Drehleiter
  • TLF
Kreisfeuerwehr
  • Rufbereitschaft
Polizei
  • Polizei
Rettungsdienst
  • SEG SAN
Energieversorger
  • Energieversorger
Fahrzeugaufgebot   LF10  TLF 16/25  ELW  StLF10/6  Drehleiter  TLF  Rufbereitschaft  Polizei  SEG SAN  Energieversorger
Brand

Einsatzbericht

Am Samstagabend wurde die Ortswehr Ostrhauderfehn zu einem Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag alarmiert. Wir rückten daraufhin mit drei Fahrzeugen aus. Parallel fuhr die SEG den Einsatzort an, um die Kameraden abzusichern. Über Funk konnte bereits durch den Einsatzleiter ein Brand des Dachstuhls bestätigt werden, woraufhin die Feuerwehr Westrhauderfehn mit der Drehleiter und dem Tanklöschfahrzeug alarmiert wurden. Diese befanden sich ebenfalls bereits in einem unwetterbedingten Einsatz und waren schnell zur Stelle. Der Löschangriff wurde über mehrere Rohre durchgeführt. Das verwinkelte Dachgeschoss machte es schwierig alle Glutnester zu erreichen. Im weiteren Verlauf wurde die Ortswehr Langholt zur Unterstützung alarmiert. Nach mehreren Stunden konnte dann "Feuer aus" gemeldet werden. 

Noch während der Rückfahrt kam ein weiterer Einsatz über die Leistelle rein.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.