Wohngebäudebrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Einsatzort Details

Kirchstraße, Ostrhauderfehn
Datum 16.02.2020
Alarmierungszeit 03:02 Uhr
Einsatzende 08:02 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 0 Min.
Alarmierungsart digitaler Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Ostrhauderfehn
Feuerwehr Holterfehn
Feuerwehr Langholt
  • StLF10/6
Feuerwehr Westrhauderfehn
  • Drehleiter
Kreisfeuerwehr
  • Fachzug Logistik
  • MTW
  • Rufbereitschaft
Polizei
  • Polizei
Rettungsdienst
  • RTW
  • NEF
  • SEG SAN
Energieversorger
  • Energieversorger
Fahrzeugaufgebot   LF10  TLF 16/25  ELW  StLF10/6  StLF10/6  Drehleiter  Fachzug Logistik  MTW  Rufbereitschaft  Polizei  RTW  NEF  SEG SAN  Energieversorger
Brand

Einsatzbericht

In der Nacht zum Sonntag wurde die Ortswehr Ostrhauderfehn mit dem Stichwort "Feuer - Wohngebäude - Menschenleben in Gefahr" alarmiert. Unsere Kameraden rückten sofort mit allen Fahrzeugen aus. Vorort konnte die Lage entschärft werden, da bekannt wurde, dass die Bewohner nicht zu Hause sind. Das Gebäude stand beim Eintreffen bereits im Vollbrand. Es wurde ein Löschangriff über mehrere Rohre von außen vorgenommen. Die Ortswehren Westrhauderfehn, Holterfehn und Langholt wurden zur Unterstützung angefordert. Im weiteren Verlauf wurde der Fachzug Logistik zur Verpflegung der Einsatzkräfte herangezogen. Dieser versorgte die Kameraden mit Broten und warmen sowie kalten Getränken. 

Nach etwas mehr als fünf Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen werden.

Danke an unsere Kameraden der Nachbarwehren, der Kreisfeuerwehr sowie den Nachbarn für die tolle Unterstützung und Zusammenarbeit.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.