eiko_icon Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Einsatzort Details

Im Gewerbegebiet, Ostrhauderfehn
Datum 19.10.2018
Alarmierungszeit 19:45 Uhr
Einsatzende 21:15 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 30 Min.
Alarmierungsart digitaler Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Ostrhauderfehn
Fahrzeugaufgebot   LF10  TLF 16/25  ELW
Übung

Einsatzbericht

Die Ortswehr Ostrhauderfehn probte am Freitagabend den Ernstfall. Während des Dienstabends, wo gerade die aktuellen Meldungen bekanntgegeben wurden, ertönten die Meldeempfänger. Sofort machten sich alle Kameraden auf den Weg in die Fahrzeughalle, um die Fahrzeuge zu besetzen. Alle drei Fahrzeuge der Wehr waren ausgerückt. 

Nur wenige Kameraden wussten zu diesem Zeitpunkt, dass es sich um eine Übung handelte. Vorort angekommen wurde ein PKW auf dem Dach liegend vorgefunden. Eine Person befand sich noch im Fahrzeug und musste mit schwerem Gerät gerettet werden. Im Laufe der Befreiung stellte sich heraus, dass eine Person vermisst wurde. Umgehend wurden mehrere Trupps zur Personensuche entsandt. Im weiteren Verlauf der Übung konnte dann Entwarnung für alle eingesetzten Kräfte gegeben werden. Es wurde keine Person vermisst und die Übung als beendet erklärt. 

Im Nachgang versammelten sich alle Kameraden zur direkten Nachbesprechung am Einsatzort. Zugführer sowie Gruppenführer waren mit der Übung durchgehend zufrieden. 

Nach dem Aufräumen rückten die Kameraden wieder ein uns führten den Dienstabend.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok