Holterfehn - Die Freiwillige Feuerwehr Holterfehn hatte kürzlich ihren alljährlichen Wettkampfabend. Es waren acht Feuerwehrgruppen und eine Gruppe der Jugendfeuerwehr Holterfehn zum Wettkampf angetreten.

„Die Übungen verliefen einwandfrei und an Spaß hat es auch nicht gefehlt“, bilanzierten die Holterfehner. Am späten Abend kam es zur Siegerehrung, die von dem stellvertretenden Gemeindebrandmeister Andreas Erbo durchgeführt wurde. Platz eins belegte mit einer Endpunktzahl von 443,77 die Gruppe der Feuerwehr Holterfehn, dicht gefolgt von der Feuerwehr Potshausen (440,28 Punkte). Platz drei belegte die Feuerwehr Rhaude mit 438,25 Punkten. Es folgten die Gruppen aus Langholt, Ostrhauderfehn, Holte, Heisfelde und Ramsloh. Auch die Feuerwehr aus Ochtolt-Howiek war zu Gast, hatte aber nicht am Wettkampf teilgenommen. Die Gastgeber sprachen von einem gelungenen Abend, die vielen Besucher waren begeistert.