Vorort stand der PKW bereits im Vollbrand, sodass ein Trupp unter Atemschutz mittels Schnellangriff aus dem Tanklöschfahrzeug den Brand bekämpfte. Das Feuer war schnell unter Kontrolle und nach kurzer Zeit konnte "Feuer aus" gemeldet werden.

Die Einsatzkräft rückten nach etwas mehr als 1 Stunde wieder ein und stellten die Einsatzbereitschat wieder her.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Ostrhauderfehn +++ Feuerwehr Potshausen +++ Polizei
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.