Die Polizei ließ daher die Ortswehr Ostrhauderfehn zur Unterstützung alarmieren. Die Kameraden durchsuchten das Gebiet. Im Laufe des Einsatzes wurde die SEG Rettungshundestaffel des Deutschen Roten Kreuzes alarmiert. 

Noch bevor der Hund zum Einsatz kam, wurde die Person wohlbehalten aufgefunden.

Vielen Dank an die SEG Rettungshundestaffel und die Polizei für die kameradschaftliche Zusammenarbeit.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Ostrhauderfehn +++ Polizei +++ Rettungsdienst
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok