Wir konnten recht schnell die Ursache der Rauchentwicklung ermitteln. Ein Anwohner verbrannte Unkraut und Gestrüp auf dem trockenen Waldboden. Die hinzugezogene Polizei konnte den Verursacher überzeugen, die Feuer zu löschen. 

Ein Eingreifen der Kameraden war somit nicht erforderlich. 

Aufgrund der extremen Trockenheit kann ein Feuer auf den trockenen Böden schnell außer Kontrolle geraten und Moor- sowie Waldbrände verursachen. 

Bitte werfen Sie keine Zigarettenstummel unachtsam weg und zünden Sie keine Feuer auf Wald- sowie Moorböden an.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Ostrhauderfehn +++ Polizei
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok