mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor. Die vermisste Person wurde in einem Zimmer aufgefunden, ins Freie verbracht und an den Rettungsdienst übergeben. Die Person verstarb noch an der Einsatzstelle.

Der Einsatz endete nach ca. 3 Stunden.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Ostrhauderfehn +++ Feuerwehr Holterfehn +++ Kreisfeuerwehr +++ Polizei +++ Rettungsdienst +++ Energieversorger
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok