In der Nacht zum Sonntag brannte an der Hauptstraße in Ostrhauderfehn ein Kleinlaster. Die Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen aus und hatte den Brand in kürzester Zeit abgelöscht. Die Kontrolle mit der Wärmebildkamera zeigte letzte Glutnester.

Der Einsatz war nach eineinhalb Stunden abgearbeitet und die Kameraden rückten wieder ein.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Ostrhauderfehn +++ Polizei