Die Ortswehr Ostrhauderfehn wurde zu einem Zimmerbrand alarmiert. Zu diesem Zeitpunkt war nicht auszuschließen, dass sich noch Personen im Gebäude befanden.

Ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz vor und entdeckte einen Topf auf dem eingeschalteten Herd. Der Topf wurde ins Freie gebracht und der Wohnraum belüftet. Es befanden sich keine Personen in der Wohnung.

Die Einsatzkräfte rückten nach ca. 30 Minuten wieder ein.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Ostrhauderfehn +++ Rettungsdienst